Mads Nissens bewegende Rede

Der Sieger des Wettbewerbsjahrgangs 2021 gibt in seiner Rede zur Ausstellungseröffnung Einblick in aktuelle Projekte.

Foto: Andreas Burmann

Unsere Eröffnungsgäste haben Sturm und Regen getrotzt – und wurden mit einem berührenden und hoch emotionalen Vortrag des Wettbewerbssiegers Mads Nissen belohnt: „Fotografie ist Magie! Denn durch Fotos könnt ihr etwas nicht nur sehen. Ihr könnt es fühlen.“ Voller Hingabe sprach der dänische Fotograf Mads Nissen bei der Ausstellungseröffnung im Landesmuseum Oldenburg über seine Arbeit. Hier sein Vortrag in ganzer Länge.

 

 

Mads Nissens Foto „The First Embrace“ und rund 140 weitere prämierte Bilder aus acht Kategorien sind noch bis zum 13. März im Dachgeschoss des Schlosses zu sehen. Es lohnt sich!

Share on facebook
Share on twitter

Alke zur Mühlen

Als Social-Media-Managerin ist Alke zur Mühlen weniger in den Ausstellungsräumen unterwegs, dafür umso öfter auf unseren Kanälen. Sie managt unseren Facebook-Auftritt ebenso wie die Instagram-Präsenz, hat den Redaktionsplan im Griff und kümmert sich um den regelmäßigen Output.

Weitere Beiträge aus unserem Magazin