Foto: Laila Sieber

Junges jüdisches Leben

Sonntagsmatinee mit Laila Sieber

Menschen jüdischen Glaubens sind heute, beinahe 80 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs, wieder in allen Bereichen der Gesellschaft vertreten. Trotzdem können sich viele vom Judentum in Deutschland kaum ein Bild machen. Ein wieder erstarkender Antisemitismus und Anschläge auf jüdische Einrichtungen überschatten das Aufblühen jüdischer Gemeinden. Deshalb versucht Fotografin Laila Sieberalltägliche jüdische Perspektiven sichtbarer zu machen. Ihre Portraits junger jüdischer Menschen zeigen Vielfalt und den Wunsch nach Normalität. 

Bei dieser Veranstaltung gilt die 2G+-Regelung. Bitte bringen Sie Ihren Impf- oder Genesenennachweis, einen Lichtbildausweis und etwas mehr Zeit mit.­ Einlass ist 30 Minuten vor dem angegebenen Veranstaltungsbeginn. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf ab 22. Januar in der Buchhandlung Isensee, Haarenstr. 20.

27.02.2022 11:00 Uhr

Oldenburger Schloss, Schlosssaal

World Press Photo Exhibition 2021

19.2. - 13.3.2022

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg (Schloss)

Foto: Mediavanti

Digital Storytelling.

Weitere Programmpunkte