Foto: Lukas Kreibig

Heart of a Seal – Das Grönland-Projekt

Sonntagsmatinee mit Lukas Kreibig

Seit Generationen sind die Inuit auf Grönland auf ihre natürliche Umgebung angewiesen, um zu überleben. In seinem Langzeitprojekt „Heart of a Seal“ zeigt der Hamburger Fotograf Lukas Kreibig am Beispiel der Bewohner des abgelegenen Fischerdorfes Uummannaq, wie sich ihre Kultur verändert hat und wie sie versuchen, jahrhundertealte Traditionen zu bewahren.

Im Winter 2018, als Kreibig zum zweiten Mal in Westgrönland war, wurden dort die höchsten Temperaturen seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen. Was es für die Inuit bedeutet, wenn das Eis in Folge der globalen Erwärmung schwindet, wird in seinen Fotos mehr als deutlich. Und der Fotograf zeigt auch die schlimmsten Folgen des Wandels: Fast die Hälfte der grönländischen Bevölkerung war in ihrem Leben Gewalt ausgesetzt, in der Regel als Kinder und Jugendliche.

Eintritt: 3 Euro. Dafür gibt’s einen Kaffee und ein Croissant.

08.03.2020 11:00 Uhr

Buchhandlung Isensee, Haarenstraße 20

Foto: Lukas Kreibig

World Press Photo Exhibition 2019

15. Februar bis 8. März 2020

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg (Schloss)

Foto: Mediavanti

Digital Storytelling.

Weitere Programmpunkte