Foto: Jaworr/Hannappel

Ych Mif – Insel der Ahnen

Sonntagsmatinee mit Timo Jaworr & Philipp Hannappel

Die Niwchen sind ein Volk im fernsten Osten Sibiriens auf der Insel Sachalin. Rund 5.000 gibt es heute noch in Russland. Eine große Gruppe lebt im kleinen Dorf Nekrasovka. Aber ihre Kultur verblasst. Sie sind keine Halbnomaden mehr, sondern leben sesshaft. Die alten Feste sind nur noch zur Folklore. Das Niwchische beherrschen nur noch wenige Alte. Sterben sie, stirbt auch ihre Muttersprache. Philipp Hannappel (r.) und Timo Jaworr (l.) arbeiten seit 2016 an diesem Thema. Sie haben das Vertrauen der Familie Nyavan gewonnen und zeigen Bilder ihres Alltags.

Die Sonntagsmatineen finden in diesem Jahr im Restaurant Schirrmann’s in der Jugendherberge statt. Karten gibt es im Vorverkauf ab 1. Februar in der Buchhandlung Isensee. Kaffee und Croissant sind im Preis inbegriffen.

21.03.2021 11:00 Uhr

Schirrmann's, Straßburger Str. 6 (Jugendherberge)

World Press Photo Exhibition 2020

Geplant für März 2021

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg (Schloss)

Foto: Mediavanti

Digital Storytelling.

Weitere Programmpunkte