World Press Photo Exhibition 2020

Ehrengast: Esther Horvath (Ungarn / Deutschland)

Keine Vernissage, keine Führungen, kein Schulprogramm. Stattdessen Hygieneregeln, Besucherlimit, vorgegebene Laufwege. 2021 war alles anders. Ein halbes Jahr lang hatte das Team der Agentur Mediavanti an einem Konzept gearbeitet, um die Ausstellung unter den Bedingungen einer Pandemie zeigen zu können. Tatsächlich ergab sich mit der ab März möglichen Öffnung der Museen die Chance, zumindest einen Teil der Ideen zu realisieren. Dennoch fiel das Rahmenprogramm um einiges schlanker aus als gewohnt. Etliche vorgesehene Veranstaltungen mussten gestrichen werden.

Sonderschau: „Everyday Africa“

Gäste: Esther Horvath (World Press Photo Award 2020), Maximilian Mann (World Press Photo Award 2020), Ingmar Björn Nolting (APA Photographer of the Year 2020), Esther Ruth Mbabazi (World Press Photo Masterclass, 1. Preis Uganda Press Photo Award), Leona Ohsiek (Ehrenvolle Erwähnung beim UNICEF Photo of the Year), Timo Jaworr & Philipp Hannappel (Neuer BFF-Förderpreis), u.a.

Besucher: 5.255 (93 % Auslastung bei limitiertem Zugang)

Bilder zur World Press Photo Exhibition 2020 in Oldenburg

Fotos: Mediavanti

Share on facebook
Share on twitter

Claus Spitzer-Ewersmann

Ohne Claus Spitzer-Ewersmann würde die World-Press-Photo-Ausstellung in Oldenburg wohl kaum Station machen. Der Agenturchef gab 2015 den Anstoß, die Bilderschau in seine Heimatstadt zu holen und freut sich noch immer, dass die Idee auf fruchtbaren Boden fiel und weiterhin auf großen Zuspruch beim Publikum stößt.

Weitere Beiträge aus unserem Magazin

Lisa Knoll

Praktikumsplatz zu vergeben!

Wir suchen ab dem 3. Januar 2022 eine:n Praktikant:in für die nächste World-Press-Photo-Ausstellung. Vielleicht genau dich?

Lisa Knoll

Praktikumsplatz zu vergeben!

Wir suchen ab dem 3. Januar 2022 eine:n Praktikant:in für die nächste World-Press-Photo-Ausstellung. Vielleicht genau dich?