Zu den Geschichten hinter den Bildern

Kunstvermittler und Museumspädagogen erklären die World Press Photos

Bilder sagen mehr als tausend Worte – aber trotzdem helfen Worte dabei, die komplizierten, verstrickten und emotional packenden Hintergründe der World Press Photos zu verstehen. Im Oldenburger Schloss sind fünf ausgebildete Kunstvermittler und Museumspädagogen im Einsatz und bringen interessierten Besuchern die Geschichten hinter den Bildern näher. Eva Frömchen, Dirk Meyer, Vanessa Reis, Dr. Stephanie Ritterhoff und Maren Torhoff führen vom 16. Februar bis zum 10. März regelmäßig in öffentlichen Führungen durch das Dachgeschoss im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte.

Share on facebook
Share on twitter

Gastautor*in

Wir lassen in unserem Magazin nicht nur unsere festen Teammitglieder, sondern auch Praktikant*innen und Fotograf*innen zu Wort kommen. Ihre Beiträge werden dann am Ende des Textes namentlich gekennzeichnet.

Weitere Beiträge aus unserem Magazin